Geschichte des FCM

Am 07.07.1979 wurde der Fußball Club Marienfeld gegründet.

Der FC Marienfeld wurde von der damaligen Marienfelder Dorfjugend ins Leben gerufen. Ziel war es zwanglos Fußball zu spielen. Auch nach zahlreichen Niederlagen ließ man sich, dank der guten Kameradschaft nicht entmutigen, weiter zu spielen. Nach und nach wurde ein geregelter Spielbetrieb aufgebaut. So wurde 1981 schon das erste eigene Turnier in Wellerscheid ausgetragen. Im Jahre 1983 wurde aus der Thekenmannschaft ein Freizeitsportverein, der Mitglied im Fußballverband Mittelrhein ist. Erst durch den Einbau zahlreicher jungen Kräfte wurden ab 1985 die ersten sportlichen Erfolge erreicht. Ab 1985 wurde außerdem erstmalig in der Mucher Sporthalle ein eigenes Hallenfußballturnier veranstaltet. Am 15.04.1988 durfte der FC Marienfeld beim Spiel der 2.Liga zwischen Union Solingen und Fortuna Köln vor 2000 Zuschauern ein Einlagespiel austragen.

46 0 0 images stories Turniersieg 1982

Im Jahre 1989 wurde eine Alte-Herren Fußballabteilung gegründet. Somit konnte auch die älteren Aktiven (ab 32 Jahren) weiter für den Fußballclub spielen. Am 18.05.1991 war der FC Marienfeld Gast beim internationalen Fußballturnier in Gaflenz in Österreich. 1992 wurde als dritte Mannschaft im Freizeitsportverein die Ü40 (über 40 Jahre) gegründet. Außerdem konnten die Alte-Herren (Ü32) erstmalig einen Turniersieg erspielen. Nach einem kurzen Intermezzo Anfang der Achtziger hatte der FCM von 1992 an zum zweiten Mal eine Damenfußballmannschaft.

In den Jahren 1992 bis 1995 wurde ein umfangreicher Spielbetrieb aufgebaut. Zum Kader der Damen gehörten 25 aktive Spielerinnen. In diesem Zeitraum erlebten die Senioren ebenfalls ihre sportliche Blütezeit. Zahlreiche Turniersiege (plus Siegerpokale) sind noch heute im Vereinslokal " Zur Post" zu sehen. 1997 war ein Jahr der Veränderung. Da die Spielerdecke der Senioren recht gering war, wurde unter neuer Seniorenführung eine komplett neue Seniorenmannschaft gebildet. Die älteren Aktiven agierten fortan bei den Alte¬Herren. Erstmalig war unser Sportverein Gastgeber von Senioren-, Alte-Herren- und Ü40-Turnieren. Mangels Spielerinnen wurde die Damenmannschaft 1999 aufgelöst. Dank einer größeren Spielerdecke stellten sich bei den Senioren im Jahr 2000 die ersten Erfolge ein. Unsere Alte-Herren Ü32 waren in den Jahren 2000 und 2001 bei zahlreichen Turnieren recht erfolgreich. Seit 2002 ist die Spielerdecke bei den Senioren so gestiegen, dass zwei Seniorenteams bei Spielen, bzw. Turnieren vertreten sind. Im Jubiläumsjahr 2004 verfügt unser Fußballclub über 4 Mannschaften.
Somit ist der Wandel von einer Thekenmannschaft zu einer festen Größe im Freizeitsport des Rhein-Sieg- Kreis gelungen.

Aktuelle Termine

17. Juni 2019
19:30 Uhr
Ü40 Kreismeisterschaft (Hobbyrunde)